Neue Informationen zum Schulstart am 24. Februar 2021

Sehr geehrte Eltern der Klassen 5 und 6,
ich freue mich, Ihnen gute Nachrichten mitteilen zu können.
Nach aktuellen Informationen aus dem Staatlichen Schulamt Schwerin (Stand:23.02.2021, 9:00 Uhr) werden die Regelungen ab dem 24. Februar für die Klassen 5 und 6 folgendermaßen umgesetzt:

  1. Die Präsenspflicht ist aufgehoben.
  2. Die Teilnahme am angebotenen Präsenzunterricht ist freiwillig. Der Präsenzunterricht erfolgt an der Regionalen Schule Klütz nach dem regulären Stundenplan.
  3. Schülerinnen und Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, müssen formlos, telefonisch oder per Mail, durch die Eltern vom Unterricht abgemeldet werden. Diese Kinder erhalten dann „Aufgabenpakete“.

Für das Betreten der Schule ist eine Gesundheitsbestätigung (Teil A und Teil B = 2 Unterschriften) notwendig. Bitte herunterladen und unterschrieben am ersten Schultag mitbringen!
Die Gesundheitsbestätigung finden Sie hier.
 

J. Malek
Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Schüler,
am 22./23. Februar 2021 gelten die gleichen Regeln wie vor den Winterferien.

  • Die Klassen 5 und 6 befinden sich im Distanzunterricht über die Lernplattform, aber es ist eine Notbetreuung zur Erledigung der über die Lernplattform angebotenen Aufgaben eingerichtet.
  • Die Schüler der Klassen 7 bis 9 befinden sich weiterhin im Distanzunterricht und erhalten Aufgaben über die Lernplattform itslearning.
  • Für die Schüler der 10. Klasse findet in der Schule Präsenzunterricht statt. Der neue Stundenplan kann im Bereich des Vertretungsplans eingesehen werden.

Für das Betreten der Schule ist eine Gesundheitsbestätigung (Teil A und Teil B = 2 Unterschriften) notwendig. Bitte herunterladen und unterschrieben am ersten Schultag mitbringen!
Die Gesundheitsbestätigung finden Sie hier.

Ausblick

Ab dem 24. Februar wird es noch keine Veränderungen geben, da der Inzidenzwert im Landkreis Nordwestmecklenburg 10 Tage unter 50 sinken muss, um mehr Präsenzunterricht anbieten zu dürfen.
Bei einer Inzidenz von unter 50 ist das Vorgehen laut Hinweisschreiben zur Schulorganisation an den öffentlichen Schulen nach den Winterferien des Bildungsministeriums wie folgt:

  • In den Klassen 5 und 6 findet täglicher Präsenzunterricht im regulären Vollbetrieb statt. Ab dem 24. Februar gilt eine Präsenzpflicht. Damit sind nach den Ferien zwei Übergangstage ermöglicht.
  • Die Klassen 7 bis 9 der weiterführenden Schulen verbleiben nach den Ferien zunächst im Distanzunterricht. Ab dem 8. März wird bei einer Inzidenz von unter 50 Wechselunterricht abgesichert. An den Präsenztagen gilt Präsenzpflicht.
  • Für alle Abschlussklassen findet täglicher Präsenzunterricht im regulären Vollbetrieb statt. Ab dem 24. Februar gilt eine Präsenzpflicht.

 

J. Malek
Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Schüler,

in diesem Schulhalbjahr wird eine Kopie des Zeugnisses per Post am 05.02.2021 verschickt. Diese Kopie muss zum ersten Tag des Präsenzunterricht, dessen Termin heute noch nicht feststeht, unterschrieben mitgebracht werden, dann wird das Original ausgehändigt.
Schüler der 9. Klassen, die ihr Originalzeugnis für eine Bewerbung benötigen, vereinbaren telefonisch einen Termin zur Abholung am Freitag, dem 5. Februar 2021, im Sekretariat der Schule.
Die 10. Klassen erhalten ihr Zeugnis am letzten Unterrichtstag vor den Winterferien in der Schule. Die Zeugnisausgabe findet in der ersten Stunde statt.
Die Betreuung der 5. und 6. Klassen endet am letzten Schultag nach der 4. Stunde.
Die Schullaufbahngutachten der 6. Klassen werden auch per Post verschickt. Sollte ein Gespräch mit dem Klassenleiter gewünscht werden, können Sie einen Termin für ein Telefonat nach den Ferien vereinbaren. Die unterschriebene Empfehlung und die Schulanmeldung wird ebenfalls am ersten Präsenztag abgegeben.

Für einen möglichen Start in den Präsenzunterricht nach den Ferien werden auf der Homepage aktuelle Informationen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Wir wünschen allen Schülern erholsame Ferien.
 

J. Malek
Schulleiterin

Neue Regelungen zum Schulbetrieb ab 11. Januar 2021

Liebe Eltern , liebe Schüler,
ab dem 11. Januar 2021 gelten neue Regelungen zum Schulbetrieb.

  • Für die 10. Klassen findet ab dem 11.01.2021 Präsenzunterricht statt. Der Stundenplan ist auf der Homepage über den Vertretungsplan einsehbar.
  • Alle Lehrer und Schüler sind verpflichtet im Schulgebäude eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Am Montag müssen alle Schüler im Präsenzunterricht (Kl. 10) und in der Betreuung (Kl. 5/6) eine Gesundheitsbestätigung der Eltern vorlegen, ansonsten muss ein Betretungsverbot für die Schule ausgesprochen werden. Das Formular kann auf der Homepage heruntergeladen werden.
  • Praktischer Sportunterricht findet nicht statt.
  • Schüler der 5./6. Klassen benötigen außerdem eine Selbsterklärung der Eltern, wenn sie in der Schule betreut werden müssen. Das Formular kann ebenfalls auf der Homepage heruntergeladen werden.

Für alle anderen Klassen gilt weiter Distanzunterricht über die Lernplattform.

*Download auch über die Downloadseite der Schulhomepage möglich!
 

J. Malek
Schulleiterin

Finn Malcharczik ist der Regionalmeister der Mathematik-Olympiade der 6. Klassen

Am 13. November fand die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade statt. Teilnehmen durften alle Fünft- und Sechstklässler unserer Region, die sich in ihren Schulrunden qualifiziert hatten. Die Klausur ging über drei Stunden.
Kurz vor Weihnachten wurde dann das Ergebnis von den Veranstaltern aus Grevesmühlen bekanntgegeben, und unsere 6.-Klässler waren unschlagbar!

Auf den Top-Ten landeten:

Klasse 6:

  • Platz 1: Finn Malcharczik
  • Platz 3: Louis Böhle
  • Platz 4: Lean Schütt
  • Platz 6: Jonas Thern
  • Platz 8: Fiene Dramm
  • Platz 9: Inga-Marie Göllnitz

Klasse 5:

  • Platz 9: Lucy Nierlich

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

S. Hoff
Mathematiklehrer